Theaterspielen als Pflichtfach

← Zurück
Viele Schule haben Theatergruppen, aber Theaterspielen als Pflichtfach dürfte für viele neu sein. In Hamburg will man das neue Schulfach jetzt aber einführen, weil es den Schülern unter anderem helfe, Gefühle auszudrücken.

Die Wochenzeitung Zeit berichtet über eine Stunde der Elbinselschule, in der die Lehrerin mit ihren Erstklässlern im Kreis steht. Die Tische und Stühle sind an den Rand geschoben. Der Klasenraum wird zur Bühne, alle Kinder zu Akteuren.

Theater als Pflichtfach ab der Grundschule

Die Lehrerin Maike Schomaker reicht ein imaginäres niedliches Tierchen herum. Das Tier ist nicht da, aber die Kinder sollen so tun als ob. Das funktioniert zum Teil recht gut. Die Kinder herzen und streicheln das Tier, das nicht da ist, und gehen behutsam mit dem "Nichts" um.

Hamburg wagt mit diesem neuen Pflichtfach einen Vorstoß. Spätestens im kommenden Schuljahr soll es in jeder Grundschule und Unterstufe mindestens eine Stunde Theater pro Woche geben. In der 7. Klasse kann man das Fach entweder weiter belegen, oder aber Kunst oder Musik wählen.

Weiteres ästhetisches Fach nicht erwünscht

Doch die Freude ist in vielen Schulen nicht groß. Die meisten wollen die Einführung des neuen Faches bis zum Schluss hinauszögern. Denn um Theater zu spielen, braucht man neben Räumlichkeiten auch noch neue Lehrer.

Schauspielern mag zwar gut für die Entwicklung der Persönlichkeit sein, aber ist nichts, was ein Schüler der fünften und sechsten Klasse unbedingt brauche. Das meint zumindest Margarete Eisele-Becker, die stellvertretende Vorsitzende des Gymnasialschulleiterverbandes in Hamburg. Die Kernfächer Mathe, Deutsch, Englisch und die Naturwissenschaften seien wichtiger und ein zusätzliches ästhetisches Fach nicht notwendig.

Harte Worte! Wie seht ihr das? Fändet ihr es gut, wenn es "Theater" als Fach gäbe, oder haltet ihr das Fach auch nur für eine Zeitverschwendung, die Geld und Zeit verschwendet, die für andere Fächer wichtiger wäre?
Bildquelle: pixelio.de
Nur eingeloggte User können Artikel kommentieren.
→ Log dich jetzt ein, um einen Kommentar zu schreiben!
(29.10.11 03:40)Spam?
also wir haben wahlpflicht fächer darunter auch kuda das heißt kunst darstellendes spiel das ist schauspielern kunst und tanz
(27.10.11 18:53)Spam?
Also wir mussten Profile wählen,zwischen
Musisch-künstlerisch(MuKu),
Mathe Naturwissenschaften (MatNat),
Gesellschaftswissenschaften mit bilingualen Elementen (BiLi)
oder Spanisch.
Da hab ich MuKu genommen,wo ich jetzt Profil Darstellendes Spiel,Kunst und Musik habe. Das ist das selbe,und mir ist egal,ob das jetzt eingeführt wird oder nicht.es ändert bei zumindestens nichts ;D
(24.10.11 19:43)Spam?
ist doch voll cool
die idee is suuper
(17.10.11 00:10)Spam?
Das Gute Zeug kmmt immr wnn ich fertig mit dr schule bin, oder mit dm kindrgrten
(16.10.11 20:58)Spam?
lieber theater als religion, französisch ider ähnliches wenn die ander fächer dafür rausnehmen würden, fände ich das cool
(16.10.11 17:35)Spam?
Richtig witzig ja Hamburg sinkt...
(16.10.11 15:33)Spam?
D: :O WTF
(16.10.11 12:19)Spam?
wir haben schon genug untericht! -.-'
(16.10.11 11:55)Spam?
Neee ganz sicher nciht -.-'
(16.10.11 11:53)Spam?
ist nicht die ganze Schule ein Theater?
(16.10.11 11:51)Spam?
okay des ist sau doof
(16.10.11 11:49)Spam?
Boah eyyy niemals !!!!
(16.10.11 11:49)Spam?
OPFA : D
(16.10.11 11:46)Spam?
so ein Müll -.-
(16.10.11 11:44)Spam?
ich habs sowieso schon seit der 6 als hauptfach vondaher
(16.10.11 11:43)Spam?
naja also wenn man sich entscheiden kann für kunst, musik oder theater ist es schon gut, aber wenn theater einfach nru dazukommt und jüngere schüler deshalb noch mehr unterricht haben bin ich dagegen.
(16.10.11 11:41)Spam?
Bei unserem Gym kann man zwischen:
Musik, Kunst und Darstellung und Spiel als Pflichtfach wählen. Darstellung und Spiel ist hierbei also das gleiche wie Theater ^^
(16.10.11 11:41)Spam?
ich finds toll
(16.10.11 11:40)Spam?
das ist ja voll fies...warum gibts sowas bei uns nicht...naja, wir haben immerhin noch litteratur ^^
(16.10.11 11:40)Spam?
Also für die Grundschule ist es bestimmt nicht schlecht aber für Haupt- Real- und Gmynasiumen nicht so toll. Es würden sich nur wenige dafür entscheiden ! Ich finde man sollte es also zusätzliches Wahlfach wählen können und dann an einem Nachmittag geben. Das zum Thema Theater !
(16.10.11 11:38)Spam?
Ich fände das gar nicht mal so schlecht, aber in meinen Augen sollte man mit sowas auf verschiedene Themengebiete in der Schule eingehen - sozusagen als fächerverbindender Unterricht, denn so kann man sich kreativ mit dem Unterrichtsstoff auseinandersetzen und gleichzeitig noch spielend lernen...
(16.10.11 11:36)Spam?
Also ich fänds geil, das als Pflichtfach zu haben.
Wobei sehr viele (auch meine) ne Theatergruppe haben, wo auch immer n Musical erarbeitet wird.
Also ich fänds trotzdem gut :b
Aber ab der Grundschule is übertrieben
(16.10.11 11:35)Spam?
ich find's gut (:
(16.10.11 11:35)Spam?
Me:
find ich gut. ich hab nichts dagegen.

sensei:
YAYY!! schauspiel an die macht!!! meine karriere ankurbeln XD
(16.10.11 11:32)Spam?
ist ja auch so... wenn jemand sowas machen will, gibts genug vereine..
(16.10.11 11:31)Spam?
lol
(16.10.11 11:31)Spam?
theater ist gut
(16.10.11 11:31)Spam?
LoL erstes Kommentar

1 | 2
Beitrag geschrieben von:
Luisa Lepski

31 Kommentare

Kategorie:

spickmich-News täglich per E-Mail
Deine Mail-Adresse:

Auch interessant: